Bericht über extrem gestörte Christen bei Spiegel TV

Unglaublich was einem da geboten wird. 2010 gibt es noch Sekten in Deutschland.
Stichwort „Inzell“. Den Dreck verlinke ich nicht, viel Spass beim Googlen!

Advertisements

2 Responses to “Bericht über extrem gestörte Christen bei Spiegel TV”


  1. 1 stattschamanen September 15, 2010 um 8:22 pm

    nun gut, mit: „den dreck verlinke ich nicht“ wird stakato über ein gesellschaftliches problem hinweggesehen. wohl dem, der damit nicht direkt oder indirekt konfrontiert wird.
    ich hinterlasse hier trotzdem ne leseprobe dieses wiederlichen dreckes: „http://ratgebernewsblog2.wordpress.com/“; „http://stattschamanen.wordpress.com/“ – viel spass beim lesen, die sprichwörtlichen kotzbrocken hierzu stellen sich ganz alleine ein ….

    • 2 hirschfresse September 17, 2010 um 10:19 pm

      mit „den dreck verlinke ich nicht“ meine ich daß ich den leuten nicht noch zusätzlich publicity verschaffe. wer weiss welch hilfsbedürftige person sich am ende dank massenverlinkung dahin verirrt. über den beitrag gab es an einigen stellen diverse blog-posts.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s





%d Bloggern gefällt das: